Staatliche Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe
Wir analysieren, debattieren, designen und formen das, was auf uns zukommt.

Fast 30 Jahre nach ihrer Gründung startet die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) eine neue Phase ihres kontinuierlichen Transformationsprozesses. Die HfG möchte ihr Erbe als Ort der Vereinigung von Kunst, kritischer Theorie und Design weiter ausbauen.
Die HfG bietet fünf Studiengänge mit sieben Abschlüssen im Bereich Design („Kommunikationsdesign“; „Produktdesign“; „Ausstellungsdesign und Szenografie“) und in den Bereichen Kunst & Theorie („Medienkunst“; „Kunstwissenschaft und Medienphilosophie“) an.

Im Bereich der Werkstätten/ Technische Lehre ist zum 01.10.2021 folgende Stelle (bis A 11 LBesGBW/ E11 TV-L) unbefristet in Vollzeit zu besetzen:

Technische Lehrkraft für Fotografie (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Lehre, Vermittlung von technischen Anforderungen im Bereich der analogen und digitalen Fotografie für Studierende aller Fachgruppen der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
  • Beratung, Betreuung und Unterstützung von Studierenden und Lehrenden bei fotografischen Projekten in technischen und gestalterischen Fragen
  • Leitung und Betreuung des Fotostudios und der Fotolabore (Farb- und Schwarz-Weißlabor)

Ihr Profil:

  • Meisterprüfung im genannten Bereich oder ein erfolgreich abgeschlossenes technisches, gestalterisches oder künstlerisches Studium (Bachelor)
  • Gute mehrjährige fachbezogenen Leistungen in der Praxis, insbesondere in der Umsetzung entsprechender künstlerischer und gestalterischer Projekte sowie Erfahrung in Lehre und Betreuung von Studierenden im Bereich Fotografie
  • Weitgehende Kenntnisse der Bereiche angewandte und künstlerische Fotografie sowie professionelle Kenntnisse in
    • Kleinbild-, Mittelformat- und Großformatfotografie - analoge und digitale Aufnahmetechnik
    • Lichtführung mit natürlichem Licht, Blitz und Kunstlicht
    • Umgang mit verschiedener Studiotechnik und Aufbauten
    • Sach- / Modell- / Produkt- / Portrait- und Künstlerischer Fotografie
    • Digitalisierung / Reproduktion verschiedener Auf- und Durchsichtvorlagen
    • Farbmanagement, Bildverarbeitung und Erstellen von Aufsichtsvorlagen mit Hilfe verschiedener Ausgabegeräte analog und digital
    • Laborarbeit mit Schwarz/Weiß-, Farbnegativ- und Positivverfahren
    • Digitales Datenmanagement, Lagerung und Archivierung fotografischer Erzeugnisse
    • Zusätzliche Kenntnisse / bzw. starkes Interesse / an der Entwicklung neuer Praktiken in der Fotografie im Bereich der umweltverträglichen chemischen und pflanzenbasierten Prozesse; Kenntnisse in allen Techniken der kameralosen fotografischen Experimente; Wissen in verschiedenen Bereichen von drucktechnischen Verfahren in der Geschichte der Fotografie sind wünschenswert
  • Pädagogische Eignung sowie Erfahrung in interdisziplinärer Zusammenarbeit in den an der Hochschule etablierten Studiengängen in den Fachgebieten Design, Kunst, Theorie
  • Erfahrung in Gefährdungsbeurteilung und Unterweisungspraxis sowie einschlägige Kenntnisse von Sicherheits- und Umweltschutzauflagen
  • Fähigkeit zur informativen, lösungsorientierten und kooperativen Zusammenarbeit mit ProfessorInnen, Studierenden und KollegInnen aller Fachgruppen, insbesondere in künstlerisch/gestalterischen Arbeitsprozessen
  • Bereitschaft zur Kooperation, Aufgeschlossenheit, interessiertes und konstruktives Mitdenken in künstlerischen Arbeitsprozessen

Allgemeine Hinweise:

Die Hochschule setzt sich für mehr kulturelle Vielfalt im Kollegium ein. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die HfG bekennt sich ausdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule. Bei der Einstellung werden die Grundsätze des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 19.09.2021 mit Lebenslauf und den üblichen Unterlagen über das Online-Bewerbungsformular ein.

Auskünfte zur Ausschreibung können bei Herrn Schrempp (Leiter Personal) Tel. +49 (0)721 8203-2301, E-Mail pschrempp@hfg-karlsruhe.de eingeholt werden. Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden. Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DSGVO können unserer Homepage, Bereich "Offene Stellen", entnommen werden.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung