An der Staatlichen Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe ist ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

Akademische/r Mitarbeiter/in für CAD und digitale Fertigung (75%)

Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L (bei 75%). Diese Qualifizierungsstelle ist zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren und mit einer Verlängerung auf maximal bis zu sechs Jahren möglich.

Die HfG bietet Lehre und experimentelle Forschung im Bereich CAD, Surface Modelling und Visualisierung/ Rendering, sowie digitaler Fertigungsverfahren für die Design-Fächer (wesentlich Produktdesign und Ausstellungsdesign und Szenografie) der Hochschule an. Auf die frühzeitige Integration von CAD als Entwurfs- und Produktionswerkzeug in künstlerische und gestalterische Entwurfsprozesse wird dabei ebenso Wert gelegt wie auf die Erprobung experimenteller Formfindungs- und Konstruktionsverfahren, bspw. durch den Einsatz parametrischer und generativer Techniken. Forschung und Lehre im Bereich 3D-CAD und digitale Fertigung sind an der HfG angesiedelt zwischen den Entwurfsprofessuren der Fachgruppen und den Werkstätten. Mittelfristig wird die Weiterentwicklung und Zusammenführung der digital angesteuerten Maschinen in ein Digital Manufacturing Lab angestrebt.

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im oben beschriebenen Themengebiet
  • Vermittlung von CAD Software Kenntnissen (wesentlich Rhino) und ihrer Peripherie im Design in Form von Grundlagen- und Aufbaukursen sowie Projektbetreuungen
  • Forschung zu den neuen Technologien in diesem Bereich und deren selbständige Aneignung
  • Umsetzung von Entwurfsvorhaben in physische Artefakte über 3D-Druck und CNC-Technologie, Anleitung der Studierenden beim digital unterstützten Modell- u. Prototypenbau
  • Zuständigkeit für ein 3D-Druck-Labor
  • Vermittlung von Präsentationstechniken und -Strategien (etwa Keyshot, V-Ray)
  • Betreuung der Hard- und Software in den Studios (in Zusammenarbeit mit den MitarbeiterInnen für Technik und IT) im Bereich 3D-CAD, 3D-Druck

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung in der Arbeit mit CAD-Software im Bereich Design, Architektur
  • Sehr gute Kenntnisse von Rhinoceros 3D und dessen Einsatz als parametrisches Entwurfswerkzeuge (z. B. mit Rhinoscript)
  • Sehr gute Kenntnisse in weiteren Modelling-Programmen (bspw. Cinema4D oder Blender)
  • Gute Kenntnisse in einer oder mehreren CAM Softwares (CNC)

Allgemeine Hinweise:

Die HfG Karlsruhe möchte den Anteil von Frauen erhalten und begrüßt daher die Bewerbung qualifizierter Interessentinnen. Die Hochschule setzt sich für mehr kulturelle Vielfalt im Kollegium ein. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Unterlagen, die den beruflichen Werdegang und die fachliche/ künstlerische Qualifikation inklusive eines Qualifikationsprojekts deutlich machen - bis zum 08. März 2024 ein.

Auskünfte zur Ausschreibung können per E-Mail bei Frau Deck unter wdeck@hfg-karlsruhe.de eingeholt werden. Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) können nicht übernommen werden. Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DSGVO können unserer Homepage, Bereich "Offene Stellen", entnommen werden.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung