Staatliche Hochschule für Gestaltung (HfG) Karlsruhe
Wir analysieren, debattieren, designen und formen das, was auf uns zukommt.

Fast 30 Jahre nach ihrer Gründung startet die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe eine neue Phase ihres kontinuierlichen Transformationsprozesses. Die HfG möchte ihr Erbe als Ort der Vereinigung von Kunst, kritischer Theorie und Design weiter ausbauen.
Die HfG bietet fünf Studiengänge mit sieben Abschlüssen („Kommunikationsdesign“, „Produktdesign“, „Ausstellungsdesign und Szenografie“, „Medienkunst“, „Kunstwissenschaft und Medienphilosophie“) an.

In der Fachgruppe Ausstellungsdesign und Szenografie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Qualifikations-Stelle
(bis zu TV-L 13/ 50%) für zunächst ein Jahr zu besetzen; eine Verlängerung gemäß WissZeitVG ist möglich.

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter Ausstellungsdesign und Szenografie (m/w/d)

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Die Mitarbeit in der Lehre, die Organisation und Durchführung von Grundlagen- und Aufbaukursen
  • insbesondere die Vermittlung von manuellen und digitalen Entwurfs- und Darstellungstechniken
  • die Betreuung von Projekten der Studierenden
  • die Entwicklung, Planung und Durchführung von Workshops, Symposien, Präsentationen und Exkursionen der Fachgruppe ADSZ
  • die Mitarbeit in der Forschung innerhalb der Fachgruppe ADSZ
  • die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Selbstverwaltung der HfG
  • die Koordination diverser Aufgaben in der Fachgruppe Ausstellungsdesign und Szenografie, wie die Kommunikation zwischen Professor*innen, Verwaltung und Studierenden

Anforderungsprofil:

  • mit überdurchschnittlicher Bewertung abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/ Diplom) in Szenografie/Bühnenbild, Innenarchitektur, Architektur oder eines vergleichbar anschlussfähigen Fachs
  • Einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Szenografie, Ausstellungsdesign oder Architektur
  • technische Kompetenz, Erfahrungen in der intermedialen Praxis,
  • Interesse an der experimentellen Erforschung neuer Medienkombinationen einschließlich VR und AR
  • besondere Leistungen in der künstlerischen Praxis
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift, Freude an Kommunikation und Verhandlungen mit den Mitgliedern der Hochschule
  • idealerweise Erfahrungen in der Lehre

Allgemeine Hinweise:

Die HfG Karlsruhe möchte den Anteil von Frauen erhöhen und begrüßt daher besonders die Bewerbung qualifizierter Interessentinnen. Die Hochschule setzt sich für mehr kulturelle Vielfalt im Kollegium ein. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 18.12.2020 mit Lebenslauf und Portfolio über das unten verlinkte Online-Bewerbungsformular ein.

Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungskosten (inkl. Fahrt- und Reisekosten) nicht übernommen werden. Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DSGVO können unserer Homepage, Bereich "Offene Stellen", entnommen werden.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung